Eva,
Leitung Customer Insights

seit 2012 bei der DeutschlandCard

Eva - Leitung Customer Insights | Karriere DeutschlandCard

Wie würdest Du Deinen Job beschreiben?

Ich bin Analystin und verantworte den Bereich Customer Insights bei der DeutschlandCard. So entwickelt mein Team beispielsweise komplexe, übergreifende Analysen, die aufzeigen, wie das Programm optimal weiterentwickelt und bisher ungenutzte Potentiale eingesetzt werden können. Zudem betreuen wir verschiedene Partnerunternehmen, wie EDEKA, Esso, Netto Marken-Discount und Hammer. In dieser Funktion analysieren wir unter anderem die vorliegenden Transaktionsdaten und leiten daraus businessrelevante Erkenntnisse zu den Wünschen und Bedürfnissen der jeweiligen Kunden ab. Zudem generieren wir durch verschiedene Data Mining Methoden weitere Insights. Diese Auswertungen bilden dann die Grundlage für strategische Empfehlungen und die Entwicklung von Maßnahmen, um den langfristigen Erfolg des Partners zu unterstützen.

Mit welchen weiteren Unternehmensbereichen arbeitest Du dabei zusammen?

Da in meinem Job auch die Beratung sehr wichtig ist, habe ich sehr viele Schnittstellen zu anderen Bereichen aber auch zu Partnerunternehmen. So entwickeln mein Team und ich beispielsweise gemeinsam mit unseren Kollegen aus dem Partner Management, Marketing, IT und Business Intelligence Aktionen zur Umsatz- oder Frequenzsteigerung. Diese Ideen diskutieren wir anschließend im direkten Austausch mit den Partnern. Nach Kampagnen, Aktionen oder Werbemaßnahmen analysieren wir die Ergebnisse, die dann wieder die Grundlage für die Entwicklung von neuen Ansätzen bilden.

Ich schätze es sehr, dass das Unternehmen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördert.

Was schätzt Du an der DeutschlandCard besonders?

Für mich ist mein Job enorm spannend, abwechslungsreich und fordernd. Zudem schätze ich sehr, dass das Unternehmen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördert. Ich bin seit meinem Start bei der DeutschlandCard zwei Mal Mutter geworden. Durch flexible Arbeitszeitregelungen und Teilzeitmodelle konnte ich nach meiner Elternzeit wieder problemlos in meinen Job zurückkommen und mich zudem von der Analystin zur Abteilungsleiterin beruflich weiterentwickeln.

Warum sollte man sich für einen Job in Deinem Bereich bewerben?

Weil die Arbeit als Analyst bei der DeutschlandCard sehr spannend ist. Wir verfügen über kanal- und branchenübergreifende Informationen und haben die Chance, daraus echte Customer Insights zu generieren, die Mehrwerte erzeugen – und das sowohl für die Partner als auch die Programmteilnehmer. Zudem vergraben wir uns nicht nur in unsere Analysen, sondern haben auch direkten Kontakt mit den Partnern. Dadurch haben wir die Möglichkeit, die Bedürfnisse der Unternehmen noch besser zu verstehen. Und gleichzeitig sehen wir, was mit unseren Analyseergebnissen gemacht wird und können uns aktiv in die Planungen einbringen.

Du möchtest noch mehr über den Bereich BI/IT erfahren? Hier erzählen weitere Kollegen von ihrem Werdegang und den Besonderheiten ihres Jobs: